Michael-Ende-Schule Raubling

header-mes-garten

Michael-Ende-Schule 2017/18


Hier erfahren Sie, was im Schuljahr 2017/2018 an Michael-Ende-Schule Raubling getan, ausprobiert, gelernt und unternommen wurde.

Alle Altersstufen vertreten beim Brauchtumstag

Auch heuer wieder veranstaltete die Michael-Ende-Schule den Brauchtumstag und gleichzeitig „Tag der Musik“, was mittlerweile zu einer schönen Tradition und einer Bereicherung des Schullebens geworden ist. Dank des günstigen Wetters konnten sich alle Schülerinnen und Schüler im Innenhof des Hauptgebäudes versammeln – viele davon waren in ihrer schönen bayerischen Tracht gekommen – und die einzelnen Darbietungen verfolgen. Diese reichten von Gedichten über einen bayerischen Sketch bis hin zu Liedern und instrumentalen Stücken. Das Schöne daran war, dass alle Klassenstufen der Grund- und Mittelschule – von der ersten bis zur zehnten Klasse – vertreten waren und die Veranstaltung dadurch noch lebendiger und vielseitiger wurde. Einen absoluten Höhepunkt stellte sicherlich das spontane Schuhplatteln der Burschen aus den verschiedensten Klassen zur „Ambosspolka“ dar.

Besonders guten Anklang fand auch der Würstlstand der VR-Bank, bei denen sich die Schülerinnen umsonst Hotdogs besorgen konnten. Schulleiter Markus Beham bedankte sich bei Geschäftsstellenleiter Stefan Eckstaller für die großzügige Unterstützung, auch bei der medialen Ausstattung und weiteren Schulprojekten. Als örtlicher Verein präsentierte sich „Inntal-Pass e.V.“, ein Brauchtumsverein, der aus Nikolaus, Engerl, Kramperl und dem Knecht Ruprecht besteht. Vereinsmitglieder präsentierten die wertvollen handgearbeiteten Masken und zeigten den Schülern, dass man vor dem Krampus nicht wirklich Angst haben muss.

Mit zwei Märschen der Bläsergruppe ging ein abwechslungsreicher Brauchtumstag zu Ende, bevor die Schüler in die Pfingstferien entlassen wurden.

weiterlesen ...

Kameraspende für die MES

Die Schule freut sich über eine neue Dokumentenkamera, gespendet von der Firma IT Mayr aus Frasdorf. Solche Kameras kommen mehr und mehr im Unterricht zum Einsatz und werden zur direkten Übertragung von Texten und Bildern an einen Beamer verwendet. Das Foto zeigt Geschäftsinhaber Manfred Mayr bei der Übergabe des Geräts an Schulleiter Beham.

Ein herzliches Dankeschön dafür!

weiterlesen ...

Unterricht einmal etwas anders

Schüler der fünften und sechsten Klassen testen sich bei der „Technik-Rallye“

Unterricht einmal ganz anders. Anstatt Mathe und Geschichte wurde heute an der Michael-Ende-Schule in Raubling gelötet, gefeilt und gebohrt. Die Technik-Rallye war zu Gast und so konnten die rund 60 Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 austesten, welches handwerkliche Talent in ihnen steckt. Es wurden Kupferrohre geschnitten, Drähte gebogen und Kabel in Lüsterklemmen befestigt. Dabei erlebten die Schülerinnen und Schüler, wie spannend die Welt der Technik ist. Ziel dieser Veranstaltung war, dass die jungen Menschen nicht nur Vertrauen in ihre handwerklichen und technischen Fähigkeiten gewinnen, sondern auch zu sich selbst. Zudem konnte durch die Technik-Rallye das Thema Berufsorientierung praktisch und spielerisch in der gewohnten Umgebung der Schule angegangen werden.

Besonderer Dank gebührt den beiden Referenten Herrn Hillebrand und Herrn Fortner.

weiterlesen ...

Modelleisenbahn-Fahrtage wieder gut besucht

Zu Beginn der Osterferien fanden an der Michael-Ende-Schule wieder die traditionellen Eisenbahn-Fahrtage statt, die vom ehemaligen Hausmeister Sepp Sommer ins Leben gerufen und vom Eisenbahnclub Rosenheim e.V. durchgeführt wurden.

An zwei Tagen waren wieder Eisenbahnen und die nötigen Zubehörteile in allen Größen und Ausführungen zu besichtigen und so mancher wertvolle Tipp für die eigene Eisenbahn konnte für zu Hause mitgenommen werden. Die vielen großen und kleinen Besucher staunten nicht schlecht, was es auch heuer wieder alles zu sehen gab...

weiterlesen ...

Alois Bauer in den Ruhestand verabschiedet

Aus den Händen der zuständigen Schulrätin Veronika Käferle erhielt der langjährige Mittelschullehrer Alois Bauer seine Ruhestandsversetzung. Herr Bauer war seit 1988 Lehrer an der Michael-Ende-Schule Raubling und hatte Generationen von Schülern in der Mittelschule – zuletzt vor allem in den Jahrgangsstufen 5 und 6 sowie im Fach Informatik – unterrichtet. Schulrätin Käferle und Schulleiter Beham würdigten sein jahrzehntelanges, unermüdliches pädagogisches Wirken und sein enormes persönliches Engagement zum Wohle der ihm anvertrauten Schülerinnen und Schüler.

Die Michael-Ende-Schule Raubling bedankt sich an dieser Stelle ganz herzlich bei Herrn Bauer für seine großen Verdienste und wünscht alles Gute und einen erfüllten Ruhestand.

weiterlesen ...

Modelleisenbahn-Fahrtage an der MES

am Samstag, 24. und Sonntag, 25. März 2016 jeweils von 10:00 bis 16:00 Uhr in der Aula der Michael-Ende-Schule Raubling

Eintritt: 4 € Unkostenbeitrag

Gezeigt werden Modelleisenbahnen in den unterschiedlichsten Spurweiten (0, H0, Z, T, 1). Schüler, die im Rahmen der Offenen Ganztagsschule in Zusammenarbeit mit dem ehemaligen Hausmeister Sepp Sommer ein Eisenbahn-Projekt durchgeführt haben, werden ihre Module präsentieren.

weiterlesen ...

Ein sportlicher Tag für unsere dritten bis sechsten Klassen

Schönes Winterwetter erwischten unsere dritten bis sechsten Klassen bei ihrem diesjährigen Wintersporttag. Die Schüler hatten die Wahl zwischen Eislaufen, Snowtubing und Skifahren und konnten so die Sportart ausüben, die sie am meisten interessierte. Unsere Fotos entstanden beim Skifahren am Sudelfeld, im "Hallo du" beim Eislaufen und beim Snowtubing in Kössen.

weiterlesen ...

Neue Schülerlotsen an der MES

Nach einer fünftägigen Ausbildung war es soweit: Zwölf Schülerinnen und Schüler legten Ihre Prüfung zum Schülerlotsen erfolgreich ab. Unter der Anleitung von Herrn Weigelt von der Polizeiinspektion Brannenburg übten die Siebtklässler die wichtigsten Verkehrsregeln ein und wurden zum richtigen Verhalten in den jeweiligen Verkehrssituationen geschult.

Im laufenden Schuljahr werden sie nun gemeinsam mit ihren Kollegen aus den 8. und 9. Klassen wochenweise in Zweierteams jeden Morgen Fußgänger über die Ampelanlage an der Gemeindehalle begleiten. Wir gratulieren zur bestandenen Prüfung, wünschen einen unfallfreien Dienst und bedanken uns für den Einsatz!

weiterlesen ...

Kinderfasching der Tutoren

Geschrieben von Andrea Baumüller

Der Kinderfasching der 1. und 2. Klassen war auch dieses Jahr wieder eine Riesengaudi. Das Tutorenteam der Michael-Ende-Schule veranstaltete am Mittwoch, den 7.2.2018 ihren alljährlichen Faschingsball. 

Die Planungen liefen bereits seit Wochen. Am Vormittag wurde aufgebaut, geprobt, dekoriert, eingekauft und eingeteilt. Die Halle war bereits am Vortag vom TUS Raubling professionell geschmückt worden. Vielen Dank dafür!

Ein buntes Programm sorgte für die richtige Stimmung bei unseren rund 250 großen und kleinen Gäste. Es wurde gespielt, getanzt und vor allem viel gelacht. Die Einlagen der Tanzgruppe „The Eyecatcher“ und der Auftritt der Kolbermoorer Garde begeisterten das Publikum ebenso wie die Animation unserer Tutoren, die unermüdlich zum Tanzen und Spielen aufriefen.

Auch für das leibliche Wohl hatten die Eltern bestens gesorgt. An unserem Kuchen- und Häppchenbuffet ließen es sich die Großen und Kleinen schmecken. Die Spenden gehen an den gemeinnützigen Verein love-learn-live e.V. Dieser unterstützt gemeinnützige Projekte für Kinder und Jugendliche in Indien. Hierfür ein herzliches „Vergelt´s Gott“.

Um 17.30 Uhr hieß es dann „Wer hat an der Uhr gedreht“ und unsere Gäste gingen müde, aber glücklich nach Hause. Für das Tutorenteam unter der Leitung von Frau Baumüller und Frau Bierschneider hieß es erst noch eine Stunde aufräumen bis auch wir unseren wohlverdienten Feierabend erreichten. So ein „Schultag“ hat allen richtig Spaß gemacht.

 

weiterlesen ...