Michael-Ende-Schule Raubling

header-mes-garten

Michael-Ende-Schule 2015/16


Hier erfahren Sie, was im Schuljahr 2015/2016 an Michael-Ende-Schule Raubling getan, ausprobiert, gelernt und unternommen wurde.

Buntes Schulfest an der MES

So vielfältig wie die Schülerinnen und Schüler, so unterschiedlich waren auch heuer wieder die Beiträge der einzelnen Klassen beim Schulfest der Michael-Ende-Schule. Gemäß dem Jahresthema "Miteinander" wurden im Rahmen des Festes auch Gedanken der Toleranz aufgegriffen, so zum Beispiel beim Lied "Im Land der Blaukarierten", das von der Klasse 2a vorgetragen wurde.

Ein weiteres Motto des Festes lautete "Wo wir herkommen": Hier reichte die Bandbreite der dargebotenen Einlagen von bayerischer Volksmusik bis zum Schuhplattler mit Rockmusik, während man sich in den beiden Übergangsklassen über die vielen Herkunftsländer der Kinder informieren und auch landestypische Speisen verkosten könnte. Für das leibliche Wohl der vielen Besucher war nicht zuletzt dank der hervorragenden Verpflegung durch den Elternbeirat reichlich gesorgt.

Höhepunkte auf der Hauptbühne waren Auftritte der Trommler, der Bläsergruppe, einer Tanzgruppe und nicht zuletzt von zwei Schülerbands, die unter den Zuhörern für ordentlich Stimmung sorgten.

Ein herzliches Dankeschön geht an alle, die heuer wieder zum Gelingen des Schulfestes beigetragen haben!

 

weiterlesen ...

Konrektor und zwei Lehrkräfte in den Ruhestand verabschiedet

Im Anschluss an die letzte Lehrerkonferenz wurden die Förderlehrerin Margareta Bauer, die Grundschullehrerin Birgitta Braunger und der erste Konrektor Wolfgang Herrmann in ihren wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Bürgermeister Olaf Kalsperger und Schulrätin Veronika Käferle bedankten sich in ihren Grußworten für deren große Leistungen und wünschten alles Gute. Schulleiter Markus Beham stellte die drei Kollegen mit ihren Persönlichkeiten vor und bedankte sich im Namen der ganzen Schule und insbesondere der Schülerinnen und Schüler für deren große Verdienste. Margareta Bauer habe Gewaltiges für die Leseerziehung und die sprachliche Förderung der Kinder geleistet, Birgitta Braunger über Jahre hinweg Dritt- und Viertklässler auf die Anforderungen der Zukunft vorbereitet. Einen besonderen Dank richtete Beham an den langjährigen stellvertretenden Schulleiter Wolfgang Herrmann für dessen fortwährende Unterstützung bei den vielfältigsten Organisations- und Leitungsaufgaben. Die Durchführung der Abschlussprüfungen, die Erstellung des Vertretungsplans, aber auch der Schulsanitätsdienst seien ohne Herrmann undenkbar gewesen, so Beham.

Mit verschiedenen Darbietungen, Gluckwünschen der Lehrerschaft und einem geselligen Beisammensein fand die Feier einen schönen Ausklang.

Die Michael-Ende-Schule bedankt sich bei den drei Pensionisten für deren unschätzbar wertvollen Leistungen zum Wohle der Kinder und Jugendlichen und wünscht von Herzen alles Gute und einen erfüllten Ruhestand!

Auf dem Foto sind zu sehen (von links): Bürgermeister Kalsperger, Margareta Bauer, Wolfgang Herrmann, Birgitta Braunger, Schulleiter Beham

weiterlesen ...

Hausmeister Jackl verabschiedet

In einer kleinen Feierstunde wurde Nikolaus Jackl verabschiedet. Schulleiter Beham überreichte einen Präsentkorb an den Hausmeister, der nach zwei Jahren die Michael-Ende-Schule verlässt. Beham bedankte sich im Namen des gesamten Kollegiums für dessen immer zuverlässige und gewissenhafte Arbeit, seinen stets freundlichen Umgang mit den Schülern und wünschte ihm für die Zukunft alles Gute.

weiterlesen ...

Neuer zweiter Konrektor an der Michael-Ende-Schule

Seine Ernennungsurkunde zum zweiten Konrektor erhielt Josef Vögl aus den Händen von Schulrätin Veronika Käferle. Vögl folgt Stefan Mayr nach, der ab September das Amt des ersten Konrektors übernehmen wird, da der bisherige erste Konrektor Wolfgang Herrmann zum Schuljahresende in seinen verdienten Ruhestand gehen wird.

Ich wünsche Herrn Vögl alles Gute im Schulleitungsteam der MES!

gez. M. Beham, Rektor

weiterlesen ...

Spitzenergebnis beim Spendenlauf

Ein beeindruckendes Ergebnis erreichte heuer die Michael-Ende-Schule Raubling mit ihrem Spendenlauf:

Insgesamt 9212 Euro (korrigiertes Ergebnis, eine Klasse hat noch nachgeliefert) spendeten die von den Schülerinnen und Schülern benannten Sponsoren für die vielen gelaufenen Runden.

Das Geld wird auch heuer wieder für soziale Projekte verwendet, so gehen jeweils 40 Prozent der Spenden an den Verein love-learn-live e.V. , der sich in Indien in der sehr armen, ländlichen Region von Maharashtra engagiert und an die Tafel Raubling, die Bedürftige vor Ort unterstützt. Der Rest kommt in den Sozialfonds der Schule, von dem beispielsweise Schülerinnen und Schülern aus einkommensschwachen Familien bei anstehenden Klassenfahrten oder bei der Ausstattung mit Schulmaterial unterstützt werden können.

Die Michael-Ende-Schule bedankt sich herzlich bei allen Spendern und bei den Schülerinnen und Schülern für ihren großen läuferischen Einsatz!

weiterlesen ...

Opernaufführung am 4.Juli

Die Hohenau-Schule Neubeuern und die Michael-Ende-Schule Raubling nehmen seit zwei Jahren an dem Stiftungsprojekt „Musik für Schüler“ teil und sind zusammen eines von acht Musikzentren in Bayern, die eine besonders intensive musikalische Förderung erhalten. Die Stiftung bietet schwerpunktmäßig Mittelschülern der 5. und 6. Klassen den Kontakt mit klassischer Musik in Form von Initiativkonzerten in den Schulen an. Dabei sollen Begeisterung und der Wunsch zum eigenen Musizieren bei den Schülern geweckt werden.

Am Ende der Musikinitiative steht nach mehrmonatigem Musikunterricht ein großes Abschlusskonzert, das am 4. Juli um 19 Uhr in Neubeuern in der Beurer Halle (neben der Schule gelegen) stattfindet. Knapp 50 Schülerinnen und Schüler der beiden Schulen werden zusammen mit professionellen Musikern „Die Entführung aus dem Serail“ von Wolfgang Amadeus Mozart zur Aufführung bringen. Ein Blasorchester, bestehend aus Schüler und jungen Mitgliedern der Musikkapellen Neubeuern und Kiefersfelden, wird die musikalische Einleitung übernehmen.

Dank der finanziellen Unterstützung der Ursula und Walter Schatt Stiftung, des Kulturfonds Bayern und der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. konnte das beeindruckende Opernspektakel realisiert werden. Unsere Schülerinnen und Schüler erleben sich als Chorsänger, Instrumentalisten, Schauspieler und Bühnenbildner und arbeiten begeistert auf die Oper als musikalisches Highlight hin.

Es würde uns sehr freuen, wenn wir Eltern aller Jahrgangsstufen zusammen mit Ihren Kindern zahlreich an diesem Abend begrüßen dürften! Die Veranstaltung dauert mit Pause bis ca. 21:00 Uhr. Für den Transport der Schüler zum Veranstaltungsort sind die Eltern selbst verantwortlich.

gez. M. Beham, Schulleiter

weiterlesen ...

Brauchtumstag mit Schulband und Pfraundorfer Musik

Auch der heurige Brauchtumstag war an der Michael-Ende-Schule gleichzeitig wieder ein „Tag der Musik“, der bayernweit an vielen Schulen und Kindertagesstätten durchgeführt wurde (Link zur Pressemitteilung der Bayerischen Landeskoordinierungsstelle Musik BLKM).

In der Aula versammelten sich mehrere hundert Schüler, Lehrer und Eltern und verfolgten die interessanten, vielfältigen Darbietungen: Sie reichten von bayerischen Volkstänzen (Klasse 4a, Musikgruppe 7), Akkordeon und Ziach-Einlagen, Bläserstücken bis hin zu modernen Pop- und Rock-Songs, die von Schülern der Oberstufe und der Schulband aufgeführt wurden. Zudem erhielt jeder Schüler, der in bayerischer Tracht erschienen war, eine Breze, gesponsert von der Bäckerei Bockmeier und organisiert vom Elternbeirat.

Als „Gast-Verein“ stellte sich in diesem Jahr die Musikkapelle Pfraundorf den Schülerinnen und Schülern vor: Anschaulich wurden die verschiedenen Instrumente vorgeführt und anschließend die Veranstaltung mit einem schneidigen Marsch beendet. Kinder und Jugendliche bzw. deren Eltern, die Interesse hätten, ein Blasinstrument oder Schlagzeug zu lernen, können sich gerne beim Kapellmeister Werner Neuner, Tel. 08035/8145, melden.

Abschließend ein herzliches Dankeschön an die Musikkapelle Pfraundorf für ihr Kommen, die vielen Mitwirkenden, den Elternbeirat und alle weiteren Helfer sowie an die Bäckerei Bockmeier für die großzügige Brezenspende!

weiterlesen ...

Traumwetter beim MES-Spendenlauf!

Ein Bilderbuchwetter erwischte die Michael-Ende-Schule beim Spendenlauf, dessen Erlöse heuer schwerpunktmäßig love-learn-live e.V. (unterstützt soziale Projekte in Indien) und der Tafel Raubling zukamen. Viele Schülerinnen und Schüler zeigten äußersten Einsatz und bewiesen ihren Sponsoren, zu welchen Leistungen sie fähig sind.

Ein herzliches Dankeschön geht an das Organisationsteam, die mithelfenden Schüler und an alle Sponsoren für ihre großzügige Unterstützung!

weiterlesen ...

Brauchtumstag und Aktionstag Musik an der MES

Auch heuer wieder beteiligt sich die Michael-Ende-Schule am Aktionstag Musik, der von der Landeskoordinierungsstelle Musik bayernweit an vielen Schulen und Kindertagesstätten durchgeführt wird. Gleichzeitig findet auch der Brauchtumstag statt, an dem viele Schülerinnen und Schüler in ihrer schönen bayerischen Tracht erscheinen werden.

Die Veranstaltung, die am Freitag, 13.05. stattfindet, beginnt um etwa 9:45 Uhr im Innenhof der Michael-Ende-Schule Raubling (Hauptgebäude) und wird bis etwa 11:30 Uhr dauern. Geplant sind verschiedene musikalische Auftritte, darunter die Bläsergruppe, die Schulband, verschiedene Einzelinterpreten und dieses Mal auch eine Abordnung der Musikkapelle Pfraundorf, die ihren Verein und die einzelnen Instrumente näher vorstellen wird. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Aula statt. Eltern und Gäste sind herzlich willkommen.

weiterlesen ...

Verdienter Fachlehrer verabschiedet

Im Rahmen einer kleinen Feier wurde an der Michael-Ende-Schule Herr Martin Widmann verabschiedet, der ab dem zweiten Schulhalbjahr eine neue Stelle an der Mittelschule Prien antritt. Herr Widmann war über vier Jahre lang in Raubling als Fachlehrer für die Bereiche Technik und Wirtschaft tätig und hat sich in dieser Zeit sehr bewährt. Wir wünschen Herrn Widmann an seiner neuen Schule alles Gute!

Das Foto zeigt Martin Widmann zusammen mit Schulleiter Markus Beham bei der Verabschiedung

weiterlesen ...